Corona-Regeln für Ministranten

Sofern die Infektionszahlen bei uns nicht weiter steigen und sich die Situation deshalb nicht verschlimmert, gelten ab sofort neue Regeln für die Ministranten unserer Pfarrei. An Festgottesdiensten können dadurch auch wieder vier Fackelträger, zwei Weihrauch und zwei Altardienste zugelassen werden. Bei den übrigen Messen bleibt die Besetzung wie bisher während der Krise bestehen.

Regeln während der Gottesdienste

Folgende Regeln müsst ihr beim Ministrieren generell beachten:

  • Vor Betreten der Kirche Mund-Nasen-Bedeckung aufsetzen
  • In der Sakristei und im Altarraum gelten jederzeit 1,5 m Sicherheitsabstand: Falls es zu eng wird, benutzen wir auch die obere Sakristei
  • Der Einzug / Auszug findet hintereinander und mit Abstand statt
  • Die Masken dürfen auf euren Plätzen im Sitzen, Stehen oder Knien abgenommen werden
  • Beachtet stets die geänderten Abläufe bei den einzelnen Diensten!

Die Abläufe und Detailinfos könnt ihr im passwortgeschützten Bereich herunterladen.

Antworten nicht möglich.