Geänderte Abläufe beim Gottesdienst

Liebe Ministrantinnen und Ministranten,

an Allerheilen haben wir zum ersten mal seit Beginn der Corona-Pandemie wieder einen Festgottesdienst mit Weihrauch und Fackeln durchführen können. Zuletzt war dies am 19. Januar zum Patrozinium möglich. Vielen Dank an alle von Euch, die hier anwesend waren. In Absprache mit Herrn Manz wird Weihnachten zum heutigen Stand in gleicher Besetzung ablaufen.

Es haben sich bei jenem erstmaligen Versuch einige Änderungen in der Dienstanweisung für den Weihrauch ergeben. Details hierzu findet ihr im geschützten Bereich (Anmeldung erforderlich).

Antworten nicht möglich.