Neue Oberministrantin in Oettingen

Klaus Feigl beendet zum Ende des Jahres seine Zeit als Oberministrant. Die Nachfolge tritt Emma
Seefried an.


Liebe Ministrantinnen und Ministranten,

als ich Ende 2017 einen Anruf von Herrn Manz erhielt, ob ich denn Interesse hätte, die Planerstellung ab Januar 2018 zu übernehmen, war ich überrascht und verunsichert zugleich. Zu dieser Zeit hatte ich bereits an das Aufhören gedacht. Doch ich entschied mich diese Herausforderung anzunehmen und war fortan für die monatliche Planerstellung in St. Sebastian zuständig.

Mit kurzer Einführung durch meine Vorgängerin erstellte ich die Pläne nach dem Prinzip „learning by doing“. Im Laufe der Monate (und Jahre) sind viele Projekte hinzugekommen: Die Erstellung der Einweisungsdokumente, Planung und musikalische Begleitung von Jugendgottesdiensten (und Kinderchristmetten), Auswertungen der Ministrantenzahlen und im letzten Jahr auch unsere Minitreffen im Pfarrheim sowie ein geplanter Ausflug, welche aufgrund der Corona-Krise leider
abgesagt werden musste. Mir hat das alles viel Spaß gemacht und sicherlich auch in einigen Punkten weitergeholfen: Sei es die Organisation oder auch die „Personaleinteilung“.

Da ich nun ein duales Studium begonnen habe, ist es wirklich an der Zeit, dass frischer Wind und neue Ideen in die Führung der Oettinger Ministranten kommen. Emma Seefried wird deshalb ab Januar 2021 meine Aufgaben übernehmen. Ich bin mir sicher, dass wir mit ihr eine engagierte und zuverlässige Nachfolgerin gefunden haben.

Auch wenn ich dieses Amt zum Jahresende niederlege, werde ich als Ministrant weiter aktiv bleiben und betreue auch die Internetseite.

Rückblickend waren das drei sehr schöne Jahre mit den zuverlässigen Ministranten in Oettingen. Man konnte sich immer auf jeden von euch verlassen und hörte überwiegend positive Rückmeldung.

Vielen Dank euch allen für die gute Zusammenarbeit!

Euer Klaus

Antworten nicht möglich.