Lockerung der Corona-Maßnahmen

Ab September sind bei gewöhnlichen Gottesdiensten wieder vier Ministranten zugelassen. Die geänderten Abläufe sind im Download-Bereich abrufbar und liegen in der Sakristei aus.

Hier ein kurzer Überblick, was ab September konkret gilt:

  • Die grundlegenden Maßnahmen (z.B. Maskenpflicht und Abstand) bleiben weiterhin bestehen (Bitte beachtet hierzu die Regeln zum Gottesdienstablauf).
  • Der Altardienst (Plätze neben dem Priester) übernimmt die Gabenbereitung.
  • Die Leuchter werden vom gleichnamigen Dienst getragen und nach dem Einzug am Altar abgestellt. Die Sitzplätze befinden sich dann an den Kinderbänken.

Antworten nicht möglich.